Rebecca Senck, Gesang Rock/Pop/Jazz/Musical

Nach langjährigem Unterricht an den Instrumenten Querflöte und Saxophon folgte 2006 der Gesangsunterricht, zunächst bei Alena Möller, dann unter anderem bei Eva Izoubaz, Marion la Marché und Juliette Brousset.  Seit 2008 hatte Rebecca Klavierunterricht bei Frank Schäffer an der Pfälzischen Musikschule.

Die im Unterricht und bei Auftritten entstandenen, intensiven musikalischen Eindrücke und die Teilnahme an Workshops, u.a. bei Tony Lakatos, Ingo Luis, Helmut Engelhardt, Steffen Weber, Ralph „Mosch“ Himmler und Alexander Schaaf führten dazu, dass Rebecca ihr Hobby zum Beruf machen möchte. So studiert sie seit 2013 an der Hochschule für Musik Saar mit dem Hauptfach Jazzgesang zuerst bei Anne Czichowsky und dann bei Barbara Barth, dem Nebenfach Jazzklavier bei Alexander Schimmeroth und Improvisationsunterricht bei Ralph „Mosch“ Himmler.

Während des Studiums sammelt Rebecca weiterhin neue musikalische Erfahrungen im Rahmen mehrtägiger Workshops, unter anderem bei Christina Fuchs, Anette von Eichel und Sängern der New York Voices (Darmon Meader, Lauren Kinhan und Kim Nazarian). Gleichzeitig ist Rebecca Teil mehrerer musikalischer Projekte.